Die Schmitz-Werke, ein Familienunternehmen mit mehr als 90 jähriger Tradition, sieht in ihrer Cloud-Plattform auf Basis von Google Apps die technologische Zukunft. Rund ein Jahr nach der unternehmensweiten Einführung der plattformneutralen Lösung wechselt das Unternehmen nun komplett von Microsoft zu Google und sparte bereits im ersten Nutzungsjahr rund 27 % der Kosten gegenüber der früheren Lösung. Die Schmitz-Werke stellen mit der vollständigen Umstellung auf Google Apps for Work die Weichen für ein weiterhin starkes, globales Wachstum. CLOUDPILOTS unterstützte in der kompletten Migration und der Integration in Bestandssysteme wie CRM, DMS und Fax Server.

Eckdaten zum Projekt “Schmitz Werke”

  • Microsoft Exchange und Sharepoint sowie Symantec Enterprise Vault wurden durch Google Apps Unlimited ersetzt
  • Nach einem Jahr wird auch MS Office ​nahezu vollumfänglich ​durch Google Apps abgelöst
  • Durch die Migration nach Google Apps Unlimited wurde bereits im ersten Jahr 27% der Kosten gegenüber MS Exchange gespart
  • ​Anbindung​ von Google Apps Unlimited ans ActiveDirectory
  • Anbindung von Google Apps an SugarCRM über eine Drittanbieterlösung
  • Anbindung der DMS-Lösung ScanView durch eine von uns entwickelte Chrome Extension

Nächste Schritte

  • Weiterer ​Ausbau der Nutzung von Google Apps Unlimited als Plattform zur Prozessoptimierung
  • Einführung von Chrome for Work
Schmitz Werke, Logo

Branche: Markisen, Freilufttextilien, Dekorationsstoffe und Vorhänge
Marken: markilux, swela, drapilux
Mitarbeiter: 800
Reichweite: International / 9 Tochtergesellschaften

Lesen Sie mehr zum Projekt

Dan Schmitz, CEO Schmitz-Werke © Schmitz-Werke„Wir sind sehr zufrieden mit unserer Entscheidung für Google Apps und CLOUDPILOTS als technischen Partner. Das System orientiert sich an den Anforderungen unserer Mitarbeiter und ist auf ganzer Linie ein Gewinn für unsere Unternehmenskultur“

Dan Schmitz, CEO, Schmitz-Werke