Am 25. Mai 2018 tritt das wichtigste europäische Datenschutzgesetz der letzten 20 Jahre in Kraft. Die EU General Data Protection Regulation (Datenschutz-Grundverordnung) ersetzt die 1995 EU Data Protection Directive. Die Datenschutz-Grundverordnung stärkt die Rechte von Personen bezüglich ihrer personenbezogenen Daten und dient dazu, die Datenschutzgesetze in ganz Europa unabhängig vom Ort der Datenverarbeitung zu vereinheitlichen.

Sie können sich darauf verlassen, dass Google die Datenschutz-Grundverordnung in allen Google-Cloud-Diensten einhält. Außerdem unterstützen wir unsere Kunden aktiv bei der Einhaltung der Datenschutz-Grundverordnung, indem wir Sie über bewährte Datenschutz- und Sicherheitsmaßnahmen in G Suite aufklären.



Countdown bis zur GDPR Einführung

-391Tage -9Std 00Min -55Sek


Datenschutz-Grundverordnung

G Suite Kunden sind in der Regel Datenverantwortliche für personenbezogene Daten, die sie Google zur Verfügung stellen, während sie Google-Dienste nutzen. Der Datenverantwortliche bestimmt die Zwecke und Methoden der Verarbeitung personenbezogener Daten, während der Datenverarbeiter Daten im Namen des Datenverantwortlichen verarbeitet. Google ist ein Datenverarbeiter und verarbeitet personenbezogene Daten im Namen des Datenverantwortlichen, wenn dieser die G Suite oder die Google Cloud Platform verwendet.

Datenverantwortliche sind für die Umsetzung geeigneter technischer und organisatorischer Maßnahmen verantwortlich, mit denen auf nachvollziehbare Weise sichergestellt wird, dass die Datenverarbeitung den Vorgaben der Datenschutz-Grundverordnung entspricht. Die Verpflichtungen eines Datenverantwortlichen betreffen Aspekte wie die Einhaltung von Gesetzen, Fairness und Transparenz, Zweckbindung, Datensparsamkeit und Datengenauigkeit sowie den Schutz der Rechte von Datensubjekten in Bezug auf ihre Daten.

Wenn Sie Datenverantwortlicher sind, sollten Sie regelmäßig die Website Ihrer zuständigen nationalen Datenschutzbehörde prüfen. Dort finden Sie in der Regel Informationen zu Ihren Pflichten gemäß der Datenschutz-Grundverordnung.

Für Datenverantwortliche außerdem von Interesse sind die Veröffentlichungen von Datenschutzverbänden wie der International Association of Privacy Professionals (IAPP).

Daneben sollten Sie eine Rechtsberatung bezüglich Ihres Status und Ihrer Verpflichtungen im Rahmen der Datenschutz-Verordnung in Anspruch nehmen. Nur ein Anwalt kann Ihnen speziell auf Ihre Situation zugeschnittene rechtliche Ratschläge erteilen.

Denken Sie daran, dass diese Website in keinerlei Hinsicht dafür vorgesehen ist, Ihnen rechtliche Beratung zu leisten oder diese zu ersetzen.
CLOUDPILOTS bietet Ihnen keine Rechtsberatung.

Wichtige Links




Unsere Services für Sie

cpl_G-Suite-Coffee-TalkNehmen Sie kostenfrei an unseren beliebten G Suite Coffee-Talks teil. Unser aktuelles Programm finden Sie hier. In den Coffee Talks tauschen wir uns zum effizienten Einsatz von G Suite aus. Alle Talk-Runden starten jeweils um 10:00 Uhr und sind für 20 Minuten angesetzt.




cpl_gsuite_sec_assessmentDie häufigsten Themen bei Fragen zu G Suite sind Sicherheit und Datenschutz. Wir nehmen beide Themen sehr ernst und bieten mit dem G Suite Security Assessment Workshop ein von Google standardisiertes Format, um die Sicherheitseinstellungen auf die Anforderungen von Unternehmen zu optimieren.





Was können wir für Sie tun?

Sprechen Sie unser Team gerne mit Ihren Fragen zur EU-Datenschutzgrundverordnung an. Wir beantworten Ihnen gerne Ihre Fragen rund um GDRP und G Suite und stellen bei Bedarf gerne den Kontakt zu versierten Fachanwälten her.

Unsere G Suite Spezialisten unterstützen Sie gerne bei der Umsetzung von Content-Compliance oder Data-Loss-Prevention Konfigurationen Ihrer G Suite Umgebung oder bieten Ihnen mit dem G Suite Security Assessment einen passenden Workshop zum Thema Sicherheit & Datenschutz an.